KfW fördert seit 1. März 2011 wieder energetische Einzelmaßnahmen

Die KfW Förderbank änderte ihre Förderrichtlinien: Seit 1. März werden in dem Programm "Energieeffizient Sanieren" auch wieder einzelne energetische Arbeiten mit Zuschüssen beziehungsweise zinsgünstigen Krediten unterstützt. Hierzu zählen Maßnahmen wie Dämmung, Heizungserneuerung, Fensteraustausch und Lüftungseinbau. Im September vergangenen Jahres hatte die KfW die Förderung von Einzelmaßnahmen eingestellt und revidiert dies jetzt zum 1. März 2011. Dies ermöglicht auch Immobilienbesitzern, die eine energetische Sanierung nicht auf einmal angehen möchten, wieder den Zugang zu finanzieller Unterstützung.

"Bauherren haben zukünftig wieder die Wahl, ihr Wohnhaus einmalig vollständig zu sanieren oder die energetische Qualität in einzelnen Sanierungsschritten zu verbessern. Das kommt insbesondere privaten Hausbesitzern zugute, die oftmals aus Kostengründen zeitlich versetzte Sanierungsmaßnahmen bevorzugen", sagte Dr. Axel Nawrath, Vorstandsmitglied der KfW Bankengruppe.
Mehr Infos:
Energieeffizient Sanieren - Investitionszuschuss
Energieeffizient Sanieren - Kredit

Endfällige Darlehensvariante

Zum 1. März 2011 führt die KfW in allen wohnwirtschaftlichen Förderprogrammen eine endfällige Finanzierungsvariante ein. Bis zu 8 Jahre Kreditlaufzeit bei 8 tilgungsfreien Anlaufjahren und 8 Jahren Zinsbindung (8/8/8). Die Mindestlaufzeit des Kredits beträgt 4 Jahre. Bei dieser Variante werden also 8 Jahre lang nur Darlehenszinsen gezahlt. Nach Ablauf des Darlehens können Mittel zum Beispiel aus einem Sparvertrag zur Tilgung des Darlehens verwendet werden.
Mehr Infos

 

Zurück zur Startseite

CASA VERDE Immobilien * IVD* Inh. Britta Rolle * Hochallee 16 * 20149 Hamburg * Tel: 040-3179-0069 * Fax 040-3179-6325
E-Mail:
info@casaverde-immobilien.de * www.casaverde-immobilien.de