Bauförderung

Die folgende Auswahl von Links erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. CASA VERDE übernimmt für deren Inhalt keine Gewähr. Für die Webseiten sind allein ihre Autoren verantwortlich!

KfW-Förderbank
Homepage der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) mit Informationen über die aktuellen Förderprogramme der Bundesregierung.
Erstellt von der KfW-Förderbank, Frankfurt a.M.

Förderdata
Fördermitteldatenbank mit sämtlichen bundesweiten und regionalen Förderprogrammen im Bereich Bauen.
Erstellt von der Fe.bis GmbH, Frankfurt.Verbände, Initiativen, Institute

Bauförderer
Internetplattform mit Übersicht über Fördermöglichkeiten im eigenen Bundesland (z.B. Eigenheimzulage, KFW-Programme), Interaktiver Förderrechner, der individuelle Fördermöglichkeiten ermittelt. Zusätzlich Finanzierungsberatung, Bauberatung, Baurecht.
Erstellt als Gemeinschaftsprojekt des Verbraucherzentrale Bundesverbandes e.V. (vzbv) und der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), Berlin.

Öko-Test-Fördertipp
Nach Eingabe der Gebäudedaten und der geplanten Baumaßnahmen berechnet die Datenbank mögliche Förderprogramme. Eine Initiative von co2-online, gefördert vom Bundesumweltministerium.
Erstellt von Öko-Test Verlag, Frankfurt a.M.

Hamburger Förderprogramme
Initiative Arbeit und Klimaschutz der Hamburger Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt. Diese Seite hat die Förderbedingungen für Hamburger Programme auf ihren Seiten, z.B. Solarthermie.
Erstellt von der Initiative Arbeit und Klimaschutz, Hamburg.

"Hamburg hilft Häuslebauern"
Artikel vom 21.10.2006 aus dem Hamburger Abendblatt über Fördermöglichkeiten für den Immobilienerwerb in Hamburg. Gerade für Familien mit Kindern wurden die Fördermöglichkeiten in Hamburg deutlich verbessert.
Erstellt vom Hamburger Abendblatt, Hamburg.

Förderprogramm "Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen"
Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen besitzen bei winterlichen Temperaturen ähnliche, bei sommerlicher Hitze sogar bessere Dämmeigenschaften als fossile und mineralische Produkte. Um den Anteil natürlicher Dämmstoffe zu erhöhen, wurde im Juli 2003 das Markteinführungsprogramm "Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen" begründet. Die Förderliste umfasst 23 Produkte und umfasst Stoffe aus Flachs, Hanf, Wiesengras, Schafwolle und Getreidegranulat. Nicht gefördert werden hingegen Naturfaserdämmstoffe aus Altpapier, Sisal, Jute, Kokos und Holz, da diese bereits seit vielen Jahren am Markt etabliert sind. Die Förderung gilt für die Altbausanierung ebenso wie für Neubau. Auf diesen Internetseiten finden Sie sämtliche Informationen rund um das Markteinführungsprogramm sowie zahlreiche Fakten und Daten zu Dämmstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen.
Erstellt von der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR), Gülzow.

Solarförderung
Förderberatung, Förderprogramme, Technikberatung, Infos, bundesweites Handwerker-Verzeichnis.
Erstellt von der Unternehmensvereinigung Solarwirtschaft e.V., Berlin.

Niedrig-Energiehaus im Bestand
ZEBAU sucht Modellvorhaben für energetische Modernisierungen. Förderung möglich.
Erstellt von der Deutschen Energie-Agentur GmbH, Berlin.

Förderung für Klimaschutzmaßnahmen in Baden-Württemberg
Ab März 2008 kann das CO2-Klimaschutzprogramm in Baden-Württemberg für investive Klimaschutzmaßnahmen (Dämmung, Beleuchtung, BHKW, Biomassekessel, Solar- und Geothermie) für Nichtwohngebäude wieder in Anspruch genommen werden.
Erstellt vom Umweltministerium Baden-Württemberg, Stuttgart.

Grunderwerbsteuer - Häufige Fragen
Beim Kauf eines Grundstücks oder einer Immobilie fällt die Grunderwerbssteuer an. Auf dieser Seite der Oberfinanzdirektion Niedersachsen finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen, wie: Wann wird Grunderwerbssteuer fällig? Wer muss sie zahlen? Wie hoch ist die Grunderwerbssteuer? und ähnliche Fragen.
Erstellt von der Oberfinanzdirektion Niedersachsen

 

Juristischer Hinweis:

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet gelegt.
Für alle diese Links gilt:
Der Inhaber dieser Domain erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziert sich der Inhaber dieser Domain ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen.

Zurück zur Startseite

CASA VERDE Immobilien * IVD* Inh. Britta Rolle * Hochallee 16 * 20149 Hamburg * Tel: 040-3179-0069 * Fax 040-3179-6325
E-Mail:
info@casaverde-immobilien.de * www.casaverde-immobilien.de